Artikel mit dem Tag "2005"



Bilanzen · 31. Januar 2006
Schwierig! Schwierig anzufangen! Wo anfangen, wo aufhören? Am besten wohl im Jetzt! Dominik und ich befinden uns seit Ende Oktober 2005 in der Schweiz. Wir sind vorübergehend in einem tollen und grossen Haus in der Stadt Zug einquartiert. Die Dame, der das Haus gehört ist gerade zu der Zeit, als wir auf der Suche nach einer Bleibe waren, für ein halbes Jahr nach Ägypten und hat uns ihr Zuhause grosszügigerweise für diese Zeit überlassen. Hier eine Zusammenfassung der ersten zwei Wochen...
Reiseberichte · 16. Oktober 2005
Von dem schönen Streckenabschnitt an der serbischen Küste bekommen wir nicht viel mit. Es ist tief verhangen und regnet immer wieder aus dunklen satten Wolken. Schade, denn die Landschaft scheint mir reizvoll hier. Leider habe ich von unserer Reise durch Serbien-Montenegro und den Kosovo nicht mehr viel in Erinnerung. Es regnete wie aus Kübeln. Und ich weiss noch, dass wir (Naiven!) ziemlich erstaunt waren, als wir in Serbien an eine Grenzkontrolle kamen.

Reiseberichte · 16. Oktober 2005
Wir kommen zügig um Triest und Rjeka. Schon kurze Zeit nach unserer Abfahrt in Meduno lacht uns in Istrien das Meer entgegen! Herrlich, herrlich, immer wieder auf's Neue! In Karlobag machen wir Halt für die Nacht. Ein Abendspaziergang bringt uns hoch, das Dorf hinauf, bis zu einer kleinen Kirche, wo man einen schönen Blick über das Meer hat. Es dunkelt schon ein. Nach und nach windet es immer heftiger. Das muss wohl die berühmt berüchtigte Bora sein.
Reiseberichte · 09. Oktober 2005
Wir queren die slowenisch-kroatische Grenze und fahren Richtung Rijeka. Wenig weiter südlich, auf der Höhe der Insel Krk gibt es ein kleines Fluggebiet, das Oliver Guenay im Gleitschirmführer Mittelmeer beschrieben hat und welches wir als Übernachtungsort anpeilen. Kroatien ist um diese Jahreszeit noch viel zu touristisch. Wir werden eventuell Schwierigkeiten haben, Stellplätze zu finden. Wir sind früher als gedacht in Kroatien und somit in der immer noch anhaltenden Saison.

Reiseberichte · 21. August 2005
Wir queren die slowenisch-kroatische Grenze und fahren Richtung Rijeka. Wenig weiter südlich, auf der Höhe der Insel Krk gibt es ein kleines Fluggebiet, das Oliver Guenay im Gleitschirmführer Mittelmeer beschrieben hat und welches wir als Übernachtungsort anpeilen. Kroatien ist um diese Jahreszeit noch viel zu touristisch. Wir werden eventuell Schwierigkeiten haben, Stellplätze zu finden. Wir sind früher als gedacht in Kroatien und somit in der immer noch anhaltenden Saison.
Reiseberichte · 14. August 2005
Von unserem Stellplatz bei Arnoldstein, nahe dem Dreiländereck, fahren wir über die Grenze nach Tarvisio, Italien. Von Grenze ist allerdings kaum die Rede! Dann geht's südwärts in die Julischen Alpen. Beim Lago di Predil, kurz vor der slowenischen Grenze machen wir einen Spazier zum See runter. Eng liegt er zwischen den steilen Bergen, welche noch von Wolken umgeben sind. Schade, dass er so kalt ist. Man müsste schon arg geschwitzt haben, um diese Kälte erfrischend zu finden!

Reiseberichte · 23. Juli 2005
Wir kommen gegen den späteren Nachmittag in Andelsbuch an und sehen schon von der Hauptstrasse aus, wo all die Wohnmobilisten und Camper der Fliegerzunft stehen! Auf dem Parkplatz der Talstation, jede Menge! Eine kleine alte Zweiplatzsesselbahn führt hoch zu den Startplätzen auf der "Vordere-Niedere". Gelandet wird gleich hinter dem Parkplatz. Andelsbuch liegt auf etwa 650m, die Startplätze sind ca. 1000m höher. Für die Nacht bezahlt man 5.50 Euro, hat WC und Wasser bei der Bahn ...
Bilanzen · 30. Juni 2005
Es ist beinahe Mitternacht, Dominik schläft schon. Eine leere Seite auf meiner Page glotzt mich an und wartet darauf, dass sie mit Persönlichem ge- und erfüllt wird. Gar nicht so einfach, jeweils Bilanz zu ziehen! Mein Blick schweift zurück zum Anfang meiner Reise, wieder hierher ins Jetzt und dann ein wenig in die Zukunft. Seit zweieinhalb Jahren nun bin ich unterwex im Süden Europas. Habe einige Ecken kennen und das Leben als "Zigeuner" lieben gelernt. Nirgends fühle ich mich so sehr...

Reiseberichte · 31. Mai 2005
Piedrahita ist ein kleines Städtchen, nördlich der Sierra de Gredos, mit einem hübschen historischen Kern. Als wir ankamen, war Markttag auf dem Dorfplatz und es herrschte eine bunte und lebendige Atmosphäre, obwohl es gerade regnete. Die Störche scheinen die Umgebung und vor allem den grossen mächtigen Kirchenturm zu lieben. Mehr als zehn Nester sind auf dem Dach und ringsherum installiert. Es ist Nistzeit, die Störche sind fleissig am Nestbau und Futter suchen.
Reiseberichte · 10. Mai 2005
Bis fast nach Lissabon fahren wir auf einer sauteuren Autobahn nordwärts. Von da an bevorzugen wir die parallel verlaufende Hauptstrasse, welche abschnittsweise in kläglichem Zustand ist. Vor einem Kreisel haben Lastwagen den Asphalt so ausgefahren, dass man/wir aufpassen müssen, nicht aufzusitzen! Dafür ist es landschaftlich eine reizvolle Strecke. Irgendwo vor Caldas da Rainha finden wir einen hübschen Platz für den Mittagshalt.

Mehr anzeigen